FANDOM


 
Geschlechtmännlich
Haarfarbeschwarz
Augenfarbeschwarz
Erster Auftrittim Film Phantastische Tierwesen 1: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Schauspieler
Synchronisation
Ezra Miller
Patrick Baehr



Zur Person

Der junge Zauberer Credence Barebone lebt in den 1920er Jahren in New York in einer Pflegefamilie. Er wurde von der No-Majfrau Mary Lou Barebone adoptiert und hat noch zwei Adoptivschwestern Modesty und Chastity Barebone. Credence ist ein sich gekehrter junger Mann, der von seiner Adoptivmutter misshandelt wird.

Im Film Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Der Auror Percival Graves trifft den scheuen Zauberer in den Straßen New Yorks und nimmt sich seiner an. In der Annahme, dass Credence ein Squib sei, verspricht Graves ihn in Zauberei zu unterrichten und den Jungen vor seiner despotischen Adoptivmutter zu schützen. Als Gegenleistung verlangt Graves, dass Barebone, ihn zu dem von ihm gesuchten Obscurial bringt. Credence, der Zeit seines Lebens seine Zauberkräfte unterdrücken musste, entwickelt selbst den Obscurus, ein Wesen, das in ihm steckt, von dunkler, unkontrollierbarer Energie. Im Jahr 1926 verängstigt der Obscurus in New York die magische und nicht magische Bevölkerung.

Der väterliche Freund Graves, der in Wahrheit der Schwarzmagier Gellert Grindelwald ist, vermutet das Credence' jüngere Schwester Modesty der gesuchte Obscurial ist, weil ein Obscurial nach neuestem Kenntnisstand, das Erwachsenenalter nicht erreicht.

Nachdem die Adoptivmutter den jungen Zauberer wieder einmal misshandeln will, tötet der Obscurus die grausame Frau. Graves/Grindelwald kommt hinzu, sieht die Verwüstungen und die getötete Frau. Seine väterliche Maske fallenlassend, verlangt der Schwarzmagier von Credence den Aufenthaltsort seiner Schwester preis zu geben. Credence Barebone, der sich auch von Graves/Grindelwald hintergangen und verraten fühlt, kann den Obscurus nicht mehr beherrschen und zieht eine Schneise der Verwüstung durch New York.

In einer U-Bahn-Station, wird der Obscurial von Newt Scamander und Porpentina Goldstein gestellt, Newt bietet seine Hilfe an, wird aber von Graves/Grindelwald, der den Obscurus für seine eigenen dunklen Zwecke einsetzen will, daran gehindert. Ein heftiger Kampf zwischen dem Magizoologen und dem Schwarzmagier entbrennt. Die hinzueilenden Auroren der MACUSA unter Leitung der Präsidentin Picquery können den Obscurus und damit Credence Barebone, töten.
Credence ist der bisher einzige, bekannte Obscurial der das Erwachsenenalter erreicht.

Im Film Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Die Figur des Credence Barebone kommt nicht in den Harry-Potter-Büchern vor, die Informationen stammen aus der Filmreihe Phantastische Tierwesen.