Geschlechtmännlich
HausGryffindor
Erster AuftrittHarry Potter und der Halbblutprinz
Schauspieler
Synchronisation
Freddie Stroma
Roman Wolko


Zur Person

Der Gryffindor-Schüler Cormac McLaggen ist ein Jahr älter als Harry.
Er wird als mächtig und drahthaarig beschrieben und ist sehr überzeugt von sich.

Ereignisse in den Büchern

  • Gegenüber Professor Slughorn macht er sich wichtig, indem er seine privaten Beziehungen zum Zaubereiministerium heraushängen lässt (HP VI/7).
  • Bei der Auswahl der Quidditchspieler für die Hausmannschaft will er Hüter werden. Angeberisch erzählt er, dass er im letzten Jahr 1995 auf der Krankenstation war, als die Auswahl vorgenommen wurde. Er hatte ein Pfund Doxy-Eier gegessen um eine Wette zu gewinnen. McLaggen ist sehr empört darüber, dass Harry nicht ihn auswählt, sondern Ron, obwohl Ron bei den Tests eindeutig ein Tor mehr abgewehrt hat als Cormac. Das Hermine dabei zwar mit einem Verwechslungszauber nachgeholfen hat, ist aber keinem, außer Harry, aufgefallen (HP VI/11).
  • Auch bei Frauen scheint Cormac nur auf seine eigenen Bedürfnisse zu achten: Hermine lädt ihn einmal als Partner zu einer Party bei Professor Slughorn ein, um Ron eifersüchtig zu machen. Den ganzen Abend lang muss sie dann Reißaus nehmen vor seinen unsensiblen Versuchen sie unter einem Mistelzweig zu küssen (HP VI/15).
  • Als Cormac McLaggen tatsächlich einmal als Hüter im Quidditchteam einspringen muss, gibt er allen anderen Spielenden besserwisserische Anweisungen, wie sie eigentlich spielen müssten. Als er einem Treiber die angeblich richtige Art demonstriert, einen Klatscher abzuwehren, trifft der Klatscher Harry und wirft ihn vom Besen (HP VI/19).

Link zum Artikel


*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.