FANDOM


Geschlecht weiblich
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun
Zauberstab Lärchenholz
Phönixfeder 10 ½ Zoll, flexibel
Haus Gryffindor
Erster Auftritt Harry Potter und der Halbblutprinz

Zur Person

Die Hexe Celestina Warbeck (*18. 08. 1917) ist eine in der Magischen Welt bekannte Schlagersängerin. In der Hexenstunde im Magischen Rundfunk ist ihre Stimme häufig zu hören. Diese Sendung richtet sich sehr speziell an ihre Fans: Hexen im Alter von Molly Weasley (HP II/3).
Eines ihrer populären Oldies ist Ein Kessel voller heißer, starker Liebe, das sie im Rahmen eines im Radio gesendeten Weihnachtskonzertes 1996 vorträgt.
Celestina Warbeck ist in die Sammelkarten berühmter Hexen und Zauberer aufgenommen worden.

Informationen von Pottermore

Sie wird als Tochter eines Zauberers und einer gescheiterten Muggel-Schauspielerin in Wales geboren. Als ihre Eltern sich kennenlernten, wurde Celestinas Mutter von einem als Bühnenvorhang getarnten Lethifold angegriffen, Mr. Warbeck befreite seine zukünftige Frau aus den Klauen des höchst gefährlichen Tierwesens.
Sie besucht die Zauberschule Hogwarts und gehört dem Haus Gryffindor an. Ihr außerordentliches Gesangstalent wird, auf Drängen der Mutter, mit der Einführung eines Chores, eines Theater-Clubs und einer Tanzklasse in Hogwarts gefördert.
In der Zaubererwelt ist Celestina eine bekannte und beliebte Größe. Eintrittskarten für ihre Konzerte werden zu sündhaft teuren Preisen angeboten.
Sie engagiert sich aber auch für gute Zwecke, unter anderem sang sie die Hymne des Quidditch-Clubs "Eintracht Pfützensee“, der Erlös ging an das Krankenhaus St.-Mungo-Hospital für Magische Krankheiten und Verletzungen.
Sie war dreimal verheiratet und hat einen Sohn aus zweiter Ehe.

Weblinks

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.