Harry Potter Wiki
Advertisement

Zur Person

Der gutaussehende Cedric Diggory (* September/Oktober 1977 - † 24. Juni 1995) ist zwei Jahrgangsklassen über Harry in Hogwarts. Ungewöhnlich für einen Schüler des Hauses Hufflepuff ist der große und schweigsame Cedric ein beeindruckend guter Schüler. In seinem fünften Schuljahr (Harrys drittem Schuljahr) wird er zum Quidditch-Kapitän und zum Vertrauensschüler seines Hauses ernannt.

Cedrics Elternhaus liegt irgendwo in der Grafschaft Devon über 300 km westlich von London. In der Gegend leben auch die Familien von Luna Lovegood und die Zauberer-Familie Fawcett sowie die Weasleys im Fuchsbau. Etwas entfernt befindet sich der Muggelort Ottery St. Catchpole am Fuß des Wieselkopf. Zum Wieselkopf haben die Diggorys ca. 2,5 Stunden Fußmarsch.

Ereignisse in den Büchern



Cedric im Theaterstück

Harry Potter und das verwunschene Kind
Albus Potter und Scorpius Malfoy versuchen - verleitet von der Hexe Delphini die aber andere Ziele verfolgt - Cederics Vater zu helfen, in dem sie den Tod des Sohnes bei der letzten Aufgabe des Trimagischen Turniers zu verhindern.

  • Im ersten Versuch der Beiden die Vergangenheit zu verändern, reisen sie mittels eines Zeitumkehrers den sie aus Hermines Büro im Zaubereiministerium geklaut haben, ins Jahr 1994. Albus entwaffnet Cedric bei 1. Aufgabe des Turniers mit dem "Expelliarmus-Zauber". - Mit einer 1. Aufgabe ohne Punkte sollte es Diggory - so ihr Kalkül - nicht möglich sein, den Trimagischen Pokal zeitgleich mit Harry zu erreichen. Diese Manipulation führt jedoch nicht dazu, dass Cedric überlebte, sondern er starb bereits bei der 2. Aufgabe, weil er im See ertrinkt (HP IX/VII).
  • Bei ihrem zweiten, Versuch wollen sie sicherstellen, dass er weder ertrinkt, noch den Trimagischen Pokal im Labyrinth erreicht. Dafür erreichen sie, dass Diggory wegen eines angehexten Kopfblasen-Zaubers, bei der 2. Aufgabe des Turniers, in den See eintauchen kann. Die Folgen sind verheerend: Cedric Diggory hat zwar überlebt, er wurde jedoch - durch das Eingreifen von Albus Potter und Scorpius Malfoy der Lächerlichkeit preisgegeben. -
    Aus Geschichtsbücher ist zu erfahren, dass Diggory zum Todesser wird und Neville Longbottom tötet. Mit dieser Tat verhindert er, dass Neville den letzten Horkrux Voldemorts vernichten kann. -
    Als Konsequenzen dieser Handlungen hat Lord Voldemort in dieser Realität gewonnen, Harry Potter ist tot, dessen Sohn Albus wurde nie geboren, und Draco Malfoys Sohn Scorpius ist als "Skorpionkönig" der düstere Star der dortigen, finsteren Version von Hogwarts, wo Dolores Umbridge als Schulleiterin ein Schreckensregiment führt (HP IX/20.).
  • Während der 3. Zeitreise von Albus und Scorpius, diesmal zur 3. Aufgabe ins Jahr 1995 erzwungen von Delphini, kann Cedric aktiv eingreifen, indem er die Jungen aus Delphinis Gewalt befreit, er glaubt eine der Herausforderungen im magischen Labyrinth zu bestehen.-
    Traurig müssen Albus und Scorpius Cedric seinem weiteren Schicksal überlassen (HP X/20).
Advertisement