FANDOM


Disambig Transparent Diese Informationen stammen aus Pottermore.


Castelobruxo ist eine brasilianische Zauberschule, die im Buch Harry Potter und der Feuerkelch kurz erwähnt wird, es besteht ein Schüleraustauschprogramm zwischen Castelbruxo und Hogwarts (HP IV/7).

Die Schule befindet sich im Regenwald und ist in einem imposanten Gebäude aus goldenem Gestein untergebracht, das einem Tempel ähnelt. Wie Hogwarts erscheint es den wenigen Muggeln, die jemals einen Blick darauf geworfen haben, als Ruine. Wohl aufgrund der Lage ist die Schule besonders für ihren herausragenden Kräuterkunde- und Zoologie-Unterricht bekannt.
In der Nacht wird das Gelände durch die Caipora geschützt – kleine magische Kreaturen, die besonders schalkhaft und fintenreich sind.
In Castelbruxo werden Schüler aus ganz Südamerika aufgenommen, sie tragen eine hellgrüne Schuluniform.

Bekannte Absolventen von Castelbruxo sind Libatius Borage und der weltberühmte Quidditch-Kapitän João Coelho. Während Armando Dippet Schulleiter von Hogwarts war, hatte Benedita Dourado diesen Posten in Castelobruxo inne.

Link zum Artikel

Weblink

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.