Disambig Transparent.png Diese Informationen stammen aus den Sammelkarten berühmter Hexen und Zauberer

Die Hexe Bridget Wenlock lebte 83 Jahre, von 1202 bis 1285. Sie gilt als eine berühmte Arithmantikerin und hat als erste die magischen Kräfte der Zahl "SIEBEN" erforscht, die Grundlage der Heptomologie sind.
Sie ist aufgrund ihrer bedeutenden Erkenntnisse auf einer der Sammelkarten berühmter Hexen und Zauberer zu sehen (Schokofroschkarte Bridget Wenlock (32)).
Auch Joanne K. Rowling macht auf Bridget Wenlocks Leistungen aufmerksam: Sie zeichnete die Arithmantikerin Zauberer des Monats im August 2005 aus (web Archiv Zauberer des Monats).

Informationen von Pottermore

Bridget Wenlock war eine Hufflepuff-Schülerin. Der Vertrauensschüler Gabriel Truman schreibt in seiner Begrüßungsbotschaft in Pottermore, dass er ein Duell gegen eine Ravenclaw-Vertrauenschülerin geführt hat, weil sie darauf bestand, dass Bridget Wenlock eine ehemalige Ravenclaw-Schülerin gewesen sei (Pottermore Begrüßungsbotschaft Hufflepuff (engl.)).

Namensbedeutung

  • Bridget steht im Gälischen für Göttin des Feuers, der Poesie und der Weisheit.
  • Mit Wenlock wird in der Muggelwelt:
  1. eine erdgeschichtliche Zeitfolge (vor 433-427 Millionen Jahren) innerhalb des Silur bezeichnet.
  2. eine ausgefallene, hochwertige, englische, rote Rosensorte bezeichnet.


Erfinder, Forscher und Entdecker
Erfinder
Bertie Bott : Perpetua Fancourt : Gregor der Kriecher : Glover Hipworth : Marvin der Böse
Regulus Moonshine :Abraham Peasegood : Urquhart Rackharrow : Mnemone Radford
Gaspard Shingleton : Severus Snape : Weasley-Zwillinge : Ignatia Wildsmith : Bowman Wright
Entwickler
Ellerby : Basil Horton : Leonard Jewkes : Randolph Keitch : Ollerton-Brüder : Able Spudmore
Randolph Spudmore : Felix Summerbee : Elliot Smethwyck : Devlin Whitehorn
Forscher
Damocles Belby : Saul Croaker : Albus Dumbledore
Herpo der Üble : Edgar Stroulger : Bridget Wenlock
Entdecker
Cliodna : Quong Po : Elladora Ketteridge : Beaumont Marjoribanks
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.