FANDOM


Der Zauberer und "Anti-Muggel Scherzbold" Willy Widdershins verkauft in der Weihnachtszeit 1995 beißende Türklinken (im Original:Biting doorknob) an Muggel. Zwei Muggel müssen ins St. Mungo-Hospital eingeliefert werden, weil ihnen die Türklinken Finger abgebissen haben.
Mit Skele-Wachs lassen die Heiler die Finger wieder nachwachsen. Außerdem werden den Patienten die Erinnerungen verändert (HP V/22).

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.