Der junge Zauberer Adrian Pucey ist ein oder zwei Jahre eher als Harry in Hogwarts eingeschult worden. Er gehört dem Haus Slytherin an. Pucey dürfte groß und stark sein, wie alle Mitglieder dieser Mannschaft.

1991/92 spielt er als Jäger in der Quidditchmannschaft des Hauses Slytherin.
Er lässt sich relativ leicht ablenken und ist nicht der beste Jäger seines Hauses (HP I/11; HP II/10; HP V/19).


Namensbedeutung

  • Adrian bedeutet im lateinischen „der aus der Stadt Hadria (Adria) Stammende“
  • u. a. sechs Päpste trugen diesen Namen (vergl. http://de.wikipedia.org/wiki/Adrian)
  • puce steht im englischen für flohbraun und/oder „go puce in face": puterrot werden

Link zum Artikel

Adrian Pucey im Film

In den Verfilmungen Harry Potter und der Stein der Weisen (Film) und Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Film) wird die Figur von Scot Fearn verkörpert.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.