Harry Potter Wiki
Advertisement

Im 8. Stock des britischen Zaubereiministeriums ist das Atrium, also der Ein- und Ausgang des Zaubereiministeriums. Nicht nur der Besucher-Lift kommt in der blau-goldenen Halle an. Entlang beider Seitenwände sind etliche offene Kamine für die Beschäftigten und Besucher, die mit dem Flohnetzwerk an und abreisen. Als nicht Mitarbeiter des Ministeriums, muss man zunächst zum Tisch des Sicherheitsbeauftragten, um dort seinen Zauberstab registrieren zu lassen.
Der Brunnen der magischen Geschwister mitten in der Halle repräsentiert die Herrschaft des Zaubereiministeriums und verändert sich entsprechend im Verlauf der berichteten Ereignisse: Zunächst ist dort der Springbrunnen mit den Goldfiguren, in dessen Becken etliche der Besuchenden Münzen als Spenden für das St.-Mungo-Hospital werfen.
Während der schwarz-magischen Herrschaft von Sommer 1997 - Frühsommer 1998 sind die Zugangsmöglichkeiten zur Empfangshalle stark eingeschränkt. Komfortable magische Zugangsmöglichkeiten werden zum Privileg der Leitungsebene, während "normale" Mitarbeiter den entwürdigenden Zugang über eine Toilette benutzen müssen, wo sie sich mithilfe von kleinen Münzen in die Atriumskamine spülen.
Statt des Harmonie versinnbildlichenden Brunnens prangt ab Sommer 1997 bis Frühjahr 1998 ein starres, bedrohliches Kunstwerk mit dem Titel Magie ist Macht in der Eingangshalle.

Ereignisse in der Empfangshalle

Advertisement