Theaterstück/ 2. Akt

Rand des Verbotenen Waldes (im Original: Edge of the Forbidden Forest)

Albus Potter und Delphini üben den Entwaffnungszauber Expelliarmus. Delphi lobt Albus, weil es ihm mittlerweile so gut gelingt sie zu entwaffnen, auch sie habe ihre Schwierigkeiten gehabt, zaubern zu lernen. Scorpius Malfoy kommt hinzu, er ist eifersüchtig, dass sich die beiden so gut verstehen. Scorpius berichtet, dass er einen Weg zur Schule gefunden hat.
Der Plan der drei besteht darin, Cedric Diggory daran zu hindern das Trimagische Turnier 1994/95 zu gewinnen. Mit dem Expelliarmus-Zauber wollen sie vereiteln, dass Cedric während der 1. Aufgabe des Turniers den Stein in einen Hund verwandeln kann, um so den Drachen überlisten zu können. Delphi gibt, auf Rat ihres Onkels Amos Diggory, den jungen Zauberern rote Durmstrang-Umhänge, mit denen sich die beiden unbehelligt unter die Zuschauer mischen könnten. Sie selbst bleibe als Drachenwärterin im Hintergrund.
Scorpius weigert sich Delphini mit in die Vergangenheit nehmen, weil sie ein zu großes Risiko darstellen würde, Albus stimmt ihm zu. Zum Ärger von Scorpius verabschiedet sich die gekränkte Delphini mit Küssen auf beide Wangen von Albus.

Harry Potter und das verwunschene Kind
Hogwarts,
Büro der Schulleiterin

3. Szene
Rand des Verbotenen Waldes
4. Szene
Der Verbotene Wald
5. Szene
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.