Theaterstück/ 2. Akt

Trimagisches Turnier, See 1995 (im Original:Triwizard Tournament, Lake 1995)

Ludo Bagman begrüßt die Zuschauer und Teilnehmer des Trimagischen Turniers. Albus und Scorpius schwimmen durch den Großen See und tauchen ab. Als sich Cedric Diggory, mit einer "Luftblase" über dem Kopf nähert, schicken Albus und Scorpius einen Schwellzauber durch das Wasser. Der Zauber trifft Diggory, er wird größer und größer. Cedric steigt aus dem Wasser auf und fliegt wie ein Ballon davon. Das Vorhaben, die Demütigung Cedrics, ist Albus und Scorpius gelungen. Diggory kann das Trimagische Turnier nicht mehr gewinnen und somit nicht mehr sterben. Die beiden klatschen sich ab.

Am See, in der Gegenwart

Plötzlich verändert sich die Welt, alles wird dunkler. Es gibt einen Blitz, einen Knall. Der Zeitumkehrer tickt wieder und es geht zurück in die Gegenwart.
Scorpius ist in Hochstimmung, dreht sich nach Albus um, kann ihn aber nicht entdecken, verzweifelt ruft er nach ihm.
Nun ist Parselgeflüster zu hören...er kommt...er kommt...er kommt....
Dolores Umbridge steht am Rande des Sees und fordert Scorpius auf, den See zu verlassen. Sie gibt sich als Schulleiterin zu erkennen und maßregelt Scorpius. Der junge Malfoy ist völlig verzweifelt, er bittet seinen Freund Albus Potter im See, suchen zulassen.
Umbridge erklärt keinen Schüler Albus Potter zu kennen. Bestätigt aber, dass vor Jahren ein Schüler namens Harry Potter die Schule besucht habe. Während eines Putsch-Versuches gegen die Schule Anfang Mai 1998, ist der "Dumbledore-Terrorist" Potter getötet worden.
Dementoren kommen zur Szene hinzu, mit ihnen verbreitet sich die Stimme Voldemorts die ..."Haarry Pottter"... flüstert.
Umbridge nötigt Scorpius sich zusammenzunehmen und nicht länger den Voldemort-Tag zu stören.
Scorpius Malfoy fragt entsetzt: Voldemort-Tag?

Ende des 1. Teiles


Harry Potter und das verwunschene Kind
Hogwarts, Mädchentoilette
19. Szene
Trimagisches Turnier, See, 1955
20. Szene
Ende des ersten Teiles
2. Akt
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.