Theaterstück/ 2. Akt

Hogwarts, Mädchentoilette (im Original: Hogwarts, Girl's Bathroom)

Albus und Scorpius üben an einem Stück Seife einen Schwellzauber. Sie wollen zurück ins Jahr 1995 reisen. Die Maulende Myrte gesellt sich zu ihnen und gibt ihnen Informationen, wie sie in den großen See kommen. Myrte verspricht sie nicht zu verraten. Albus und Scorpius benutzen den Zeitumkehrer, der ihnen die Möglichkeit gibt 5 Minuten in das Jahr 1995 zurückzureisen. Sie kauen das mitgebrachte Kiemenkraut und rutschen durch das Wasserrohr des Waschbeckens in den See hinab.
Ihr Ziel ist es Cedric Diggory daran zu hindern, die zweite Aufgabe des Trimagischen Turniers zu erfüllen. Diggory konnte damals durch einen Kopfblasenzauber in den See hinab tauchen, um seinen Schatz zu bergen. Die beiden wollen diesen Kopfblasenzauber durch den Schwellzauber erweitern, sodass Cedric anstatt in den See einzutauchen, über den See hinweg schwebt.

Harry, Ginny, Draco Malfoy und Prof. McGonagall stürmen in die Toilette. Myrte berichtet, trotz ihrer Zusage nichts zu verraten, den Erwachsenen was Albus und Scorpius vorhaben.
Harry schließt aus diesen Informationen, dass Albus sein Gespräch mit Amos Diggory belauscht haben muss, den Zeitumkehrer geklaut hat und die Jungen sich nun auf einer Zeitreise befinden.


Harry Potter und das verwunschene Kind
Hogwarts, Büro der Schulleiterin
19. Szene
Hogwarts, Mädchentoilette
18. Szene
Trimagisches Turnier, See, 1995
20. Szene
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.