Theaterstück/ 2. Akt

1. Szene: Traum, Ligusterweg, Schrank unter der Treppe (im Original: Dream, Privet Drive, Cupboard under the Stairs)

Harry hat einen seiner Albträume.
Er befindet sich im Ligusterweg im Haus der Dursleys im Schrank unter der Treppe. Seine Tante Petunia beklagt wieder einmal ihr Schicksal, Harry damals aufgenommen zu haben. Allen Bemühungen zum Trotz sei Harry zu nichts zu gebrauchen. Sie verlangt, Harry solle aufstehen, um in der Küche zu putzen. Nachdem sie bemerkt, dass Harry eingenässt hat, beschimpft sie ihn aufs Übelste. Der Ziehsohn rechtfertigt sich, er habe im Traum erleben müssen, wie seine Eltern gestorben sind. Es war ein Mann da, der sie ermordet hätte, er hörte eine Schlange zischen und seine Mutter schreien. Die Tante kontert, wenn er wirklich den Tod seiner Eltern nacherleben würde, könnte er nur kreischende Bremsen hören, denn seine Eltern wären bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Sie fordert Harry auf, aufzustehen, sein Bett abzuziehen und endlich zum Putzen zu kommen.
Harrys Traum verändert sich.
In einem Wald, sieht er seinen Sohn Albus, der seinen Blick auf ihn (den jungen Harry), gerichtet hat, stehen. Im Hintergrund erfüllt Parselgeflüster "er kommt... er kommt..." die Szene und die Stimme Voldemorts raunt „Haaarry Poottter" ..

Harry Potter und das verwunschene Kind
--
Traum, Ligusterweg,
Schrank unter der Treppe

1. Szene
Harry und Ginny Potters Haus,
Treppenaufgang

2. Szene
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.