Theaterstück/ 1. Akt

Zaubereiministerium, Versammlungsraum (im Original: Ministry of Magic, Meeting Room)

Harry Potter, Hermine Granger-Weasley, Ginny Potter und Draco Malfoy gehen alle Möglichkeiten durch, die mit dem Verschwinden von Albus und Scorpius zu tun haben könnten.
Hermine berichtet auf Dracos Anfrage, was bisher alles unternommen wurde, um die Verschollenen wiederzufinden. Die Imbisswagenhexe sei stocksauer, weil sie nicht alle Passagiere in Hogwarts abgeliefert habe, könne aber keine näheren Angaben machen.
Die Zaubereiministerin hat den Muggel - Premierminister unterrichtet, der lässt eine Vermisstenmeldung auf Twitter veröffentlichen. Draco Malfoy sieht sich in seiner Ehre als Zauberer gekränkt, weil Hermine die „nicht magische Gesellschaft“ um Mithilfe auf der Suche nach den beiden gebeten hat. Er reagiert empört, dass ehemalige Todesser und bekannte Zauberer, die sich mit schwarzer Magie beschäftigen, überprüft werden. Ginny Potter erklärt, sie glaube nicht an eine Entführung der beiden. Draco vermutet, da sein Sohn kein Anführer sei, sondern eher ein Mitläufer, Albus habe Scorpius entführt. Harry Potter gibt Ginny zögernd recht, dass die beiden abgehauen sein könnten.
Er bekennt vor Malfoy, am Vorabend, mit Albus einen heftigen Streit gehabt zu haben. Draco bietet herablassend alles, was er besitzt an, um seinen Sohn unversehrt zurückzubekommen. Hermine lehnt dankend ab. Malfoy kann es sich nicht verkneifen, Harry als ewigen Fluch seiner Familie zu bezeichnen.

Harry Potter und das verwunschene Kind
Whitehall,
Keller

16. Szene
Zaubereiministerium, Versammlungsraum
17. Szene
Zaubereiministerium,
Korridor

18. Szene
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.