FANDOM


Der amerikanische Autor Stephen King ist ein bekennender Fan der Harry-Potter-Serie.

Besondere Ereignisse

  • Bereits im November 1993 wurde King auf Joanne K. Rowling aufmerksam und brachte einen Artikel namens "On J.K. Potter" heraus.
  • In seinem autobiografischen Sachbuch Das Leben und das Schreiben (1999), in dem King unter anderem verschiedene Techniken zum erfolgreichen Schreiben erläutert, lobt der Autor J.K. Rowling als Meisterin der "Vorgeschichte", da es ihr immer wieder gelinge, diese so problemlos in ihre Bücher einfließen zu lassen.
  • 2006 veranstaltete er zusammen mit Rowling eine Lesung (siehe auch Informationen über Band 7).
  • 2007 nahm er Band 7 auf in seine mittlerweile üblich gewordenen Jahres-Top-Ten.

Querverweise in Kings Werk

Immer wieder verwies King – teils versteckt, teils sehr deutlich – auf den Zauberlehrling. Hier ein Überblick:
Roman:
Das Schwarze Haus
In dem Roman, den King zusammen mit seinem Kollegen Peter Straub verfasste, wird die Figur des Harry Potter beiläufig erwähnt; es ist wohl davon auszugehen, dass King diese Passage schrieb.
Kurzgeschichten:
Alles, was du liebst, wird dir genommen
Tochter des Protagonisten Alfie Zimmer ist großer Harry-Potter-Fan.
Stumm
Monette führt auch "Harry Potter Bücher" im Gepäck.

Konkrete Anspielungen

Ab Band 5 seiner großen Reihe vom Dunklen Turm (die übrigens ebenfalls sieben Bände umfasst), bezieht sich King an einigen Stellen augenzwinkernd auf Harry Potter und die Autorin J.K. Rowling.

  • Band 5: Wolfsmond
In diesem Teil wird eine Gemeinde von brutalen Wesen terrorisiert, die sich selbst "Wölfe" nennen, sich in Wirklichkeit aber als Roboter erweisen, die programmiert sind, bestimmte Kinder zu entführen. Bei ihrem Kampf machen diese Wesen von schrecklichen Waffen Gebrauch, die sie "Schnaatze" (orig.: "sneetches") nennen. Dabei handelt es sich um Handgranaten, die wie der Goldene Schnatz eine Art Eigenleben führen und ihren Weg zum Ziel von selbst finden.
Einem der Hauptfiguren, dem Jungen Jake Chambers, gelingt es, einen solchen Schnatz aus der Luft zu schießen. Er liest darauf: "Modell Harry Potter". In der Seriennummer sind auch Harrys Initialen und die der Autorin versteckt (465-11-AA-HPJKR). Da Jake aus den 80ern stammt und lange vor Harry Potter in die Welt des Revolvermannes Roland Deschain (der Hauptfigur der Dunklen-Turm-Reihe) gebracht wurde, sagt ihm der Name nichts. Er glaubt, es handele sich bei Harry Potter einfach um den Erfinder der Schnaatze.
  • Band 7: Der Turm
Ein weiteres Mal stoßen die Helden auf Schnaatze, diesmal auf eine ganze Kiste voll. Diese Waffenkiste trägt die Aufschrift "Wir prügeln alles Slytherin aus euch raus!"
In der Welt des Revolvermannes stellen die Maschinen eine beachtliche Bedrohung dar. Doch es gibt auch nützliche, harmlose Roboter wie etwa Haushaltsroboter der Marke "Hauself"; namentlich erwähnt wird ein "Dobbie" (Schreibung so, also mit –ie statt –y).
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.